A A A


Aktuelles:

20.05.2017 Frühjahrskonzert der Trachtenmusikkapelle
um 20.00 Uhr im Mehrzwecksaal St. Andrä-Höch

18.06.2017 Bauernbund-Frühschoppen in Brünngraben

 

 

 



Weinbaugemeinde St. Andrä-Höch 
www.st-andrae-hoech.at
Tel. 03457/2258-0
ATU28577803


Kameradschaftsbund

Ortsverband St. Andrä-Höch

Kameradschaftsbund - Ortsverband St. Andrä-Höch
Abbildung der Mitglieder des Kameradschaftsbund - Ortsverband St. Andrä-Höch

1894 wurde der "Militär-Veteranenverein zu St. Andrä i. Sausal" ins Leben gerufen. Als Gründungsobmann scheint Kamerad Josef Dürnböck, Gastwirt und Grundbesitzer in Fantsch 5 auf. 1898 ist Edmund Freiherr von Wucherer Protektor des Vereins. Heinrich Schwarzl, Schuhmachermeister und Lederhändler in St. Andrä spendete 1899 dem Verein die erste Fahne (schwarz-gelbe Fahne) - Wert 4 Gulden.

Kriegerdenkmal in St. Andrä
Abbildung des Kriegerdenkmal in St. Andrä
  • 1923 wurde das Kriegerdenkmal errichtet.
  • 1940/1941 löste sich der Verein mangels Mitglieder (Krieg) auf.
  • 1946 wurde der Kameradschaftsverein mit der alten Fahne wiedergegründet.
  • Obmann: Florian Uhl, 8444 Brünngraben 24